Trust Air

Mit einem Verkehrsflugzeug

Medizinischer Transport mit einem Verkehrsflugzeug

Manchmal benötigt ein medizinischer Transport kein spezielles Rettungsflugzeug, weil der Patient auch an Bord eines Verkehrsflugzeuges in Begleitung von Medizinern bewegt werden kann. Diese Transporte haben jedoch grundsätzliche Regeln, die eingehalten werden müssen.

Jede Fluggesellschaft hat eine Richtlinie bezüglich dem Transport von Patienten, die im selben Raum mit anderen Passagieren fliegen. Laut diesen Richtlinien, muss bei jedem Transport ein detailliertes Formular ausgefüllt werden. Bezüglich der angegebenen Daten, trifft die Fluggesellschaft eine Entscheidung über folgendes: ob der Patient bewegt und versorgt werden kann, ohne die Störung von anderen Passagieren; ob der Patient auf First Class oder auf Business Class transportiert werden soll; ob der Patient sitzend, halbsitzend oder auf einem Stretcher transportiert werden soll. Sie sollten darüber im Klaren sein, dass wenn ein Stretcher benötigt wird, zumindest 9 Sitze gebucht werden müssen, wie auch die Tickets für die medizinische Begleitung (meistens hin und zurück).

Bei einem medizinischen Transport führen wir zuerst eine vorläufige Inspektion durch, danach machen wir einen Vorschlag bezüglich der Kompetenzebene der Begleitung. Abhängig von den Ergebnissen stellen wir einen Rettungspfleger, einen Rettungsoffizier oder einen Spezialisten zur Verfügung. Jedes Mitglied unseres Teams hat bereits Arbeitserfahrung auf einem Rettungsflugzeug, ebenso mit speziellen Voraussetzungen, so wie mit limitiertem Raum und spezieller physikalischer Umgebung.

Vermerk: Sie sollten darüber im Klaren sein, dass an Bord eines Verkehrsflugzeuges fast jede Art von Eingriff  so gut wie unmöglich ist. Außerdem fliegt die medizinische Begleitung meistens alleine, deshalb hat er/sie eine begrenzte Leistungsfähigkeit. Während dieser Flüge können deshalb meistens nur allgemeine Pflegetätigkeiten, wie zum Beispiel Schmerzbehandlung und einfache medizinische Eingriffe ausgeführt werden.

Aus logistischen, finanziellen und aus den oben genannten medizinischen Gründen, wird oft ein spezielles Rettungsflugzeug statt einem Verkehrsflugzeug vorgeschlagen. Zum Beispiel wenn das Endziel nur durch Umsteigen erreichbar ist und es kann auch passieren, dass die Wartezeit auf dem Boden viel Zeit beansprucht, dass keine Ambulanz in der Nähe ist, und die Bewegung des Patienten kann auch sehr problematisch werden.

TrustAIR TrustAIR